Elternbeirat - Mönauschule Erlangen

Direkt zum Seiteninhalt

Der Elternbeirat der Mönauschule



Liebe Eltern,
heutzutage bedeutet Schule nicht nur, dass Ihr Kind sich die nächsten 4 Jahre aktiv am Schulleben beteiligt, sondern auch Sie, liebe Eltern, sind herzlich eingeladen zu verschiedenen Anlässen die Schule und somit ihr Kind zu unterstützen.
In den ersten Wochen des Schuljahres werden Sie dazu aufgefordert, an einem Abend einen Klassenelternprecher/eine Klassenelternsprecherin und dessen/deren Stellvertreter/Stellvertreterin für Ihre jeweilige Klasse zu wählen. Die Aufgabe dieses Teams ist, den Kontakt zwischen Klassenlehrer/Klassenlehrerin und Eltern der Klasse zu pflegen.
Außerdem wird an der Schule der Elternbeirat gewählt. Er besteht aus zehn interessierten Eltern, die aus der gesamten Elternschaft gewählt werden. Die Mitglieder des Elternbeirats wählen aus ihrer Mitte eine/n Vorsitzende/n.
Die Aufgaben und Rechte des Elternbeirates sind u. a. regelmäßige Sitzungen (3-4 mal im Jahr), Beratung und Zusammenarbeit mit der Schulleitung, Vermittlung zwischen Eltern, Kindern und Lehrern/Lehrerinnen, Mitbestimmung bei schulischen Angelegenheiten wie z.B. Schulfahrten, Schulfesten und Neuanschaffungen für Unterricht und Pausenhof (in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis). Weitere Eigeninitiativen wie Projekte oder Elterninformationen sind erwünscht und kommen den Kindern und der Schule zugute.
Die Elternschaft der Mönauschule hat viel Potential für aktives und fortschrittliches Engagement. Darauf können wir sehr stolz sein.
Aber damit diese Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule funktioniert und noch besser wird, brauchen wir SIE, liebe Eltern. Bitte unterstützen Sie uns und nehmen Sie aktiv an der Elternarbeit unserer Schule teil - denn schließlich ist es zum Wohle all unserer Kinder.
Zurück zum Seiteninhalt